Backnanger LiteraTour

webleiste.jpg

Die Backnanger LiteraTour

10. Backnanger Kinder- und Jugendliteraturwoche

10. – 17. November 2017

 
Bereits 1988 wurde die Idee einer Kinder- und Jugendliteraturwoche für Backnang geboren, um auf der Ebene einer Stadt im Rahmen der Leseförderung das Thema Lesen mit allen seinen Komponenten in den Mittelpunkt zu rücken – lange vor PISA. Seit 1990 wird die Backnanger LiteraTour alle drei Jahre als Kinder- und Jugendbuchwoche der Backnanger Schulen und der Stadt Backnang durchgeführt. Es ist gelungen, alle Einrichtungen, Institutionen und Gremien, die sich mit Büchern oder mit dem Thema Lesen befassen, zusammenzuführen und in die Veranstaltungsreihe fest einzubinden:
  • alle 16 Backnanger Grund-, Haupt-, Real-, Gemeinschafts- und Förderschulen, Gymnasien, Freie Waldorfschule und das Berufliche Schulzentrum, Stadt Backnang, Backnanger Buchhandlungen, Stadtbücherei, Gesamtelternbeirat Bandhaus-Theater. Weitere Einrichtungen werden bei Bedarf und Interesse situativ mit integriert.

Die Backnanger LiteraTour wendet sich an alle rund 7.000 Schülerinnen und Schüler der Backnanger Schulen aller Schularten sowie an die Öffentlichkeit der Stadt Backnang.
Bei jeder Backnanger LiteraTour der vergangenen Jahre übernahm eine Schriftstellerin bzw. ein Schriftsteller die Patenschaft:

  • 1990: Willi Fährmann, 1993: Manfred Mai, 1996: Klaus Kordon, 1999: Federica de Cesco, 2002: Elisabeth Zöller, 2005: Mirjam Pressler, 2008: Ulrike Schweikert, 2011: Jana Frey, 2014: Nina Blazon, 2017: Tobias Elsäßer
Die Schirmherrschaft hat immer der Oberbürgermeister der Stadt Backnang.
Die ehrenamtliche Gesamtleitung wird unterstützt durch ein ebenfalls ehrenamtlich arbeitendes Vorbereitungsteam, in dem alle Schulen und Institutionen vertreten sind. Die Backnanger LiteraTour steht jedes Mal unter einem bestimmten Motto, das in den vielfältigen Einzelveranstaltungen umgesetzt werden kann.
 
Die Ziele der Backnanger LiteraTour:
  • möglichst alle Schüler unmittelbar an verschiedenen Angeboten und Aktivitäten zu beteiligen und in sehr vielfältigen Kontakt mit Literatur bringen, Freude am Lesen, am Umgang mit Literatur wecken, die direkte Begegnung mit Autoren ermöglichen (Lesungen/Werkstatt-gespräche), dies ist ein zentrales Ziel, zu Eigenproduktionen Anregungen geben (im Sinne der Selbständigkeit), Auswahlhilfen für altersgerechte Literatur geben (Eltern und Schüler), Einblicke in die Entstehung eines Buches geben, Impulse für den Ausbau von Büchereien an den Schulen geben, die Zusammenarbeit von Schulen, Einrichtungen und Institutionen zu fördern, einen Beitrag zum Backnanger Kulturleben leisten

Die Inhalte der Backnanger LiteraTour:

  • Eröffnungsveranstaltung (s.u.), LiteraTour-Fest (s.u.), ca. 80 Autorenlesungen mit Werkstattgesprächen für ca. 180 bis 200 Klassen in den Schulen für alle Altersstufen, mehrere öffentliche Veranstaltungen/Lesungen mit Schriftsteller/innen, Theaterveranstaltungen im Bandhaus-Theater, im Backnanger Bürgerhaus, in der Stadtbücherei und in den Schulen, auch für die Öffentlichkeit, ca. 20 Theaterworkshops in den Schulen, öffentliche Präsentation der Ergebnisse, Projekte an Schulen mit dem Ziel, Literatur handlungsorientiert durch Schüler in verschiedenster Weise umsetzen zu lassen, Wettbewerbe, Schülerwettbewerbe im gestalterischen Bereich, LiteraTourQuiz, Poetry Slam Wettbewerb. Darüber hinaus sind weitere schulinterne Angebote möglich.
Eröffnungsveranstaltung und LiteraTour-Fest im Backnanger Bürgerhaus:
  • Die Eröffnungsveranstaltung wird durch die Schulen und die Verantwortlichen gestaltet. Ehrengäste sind traditionell der Schirmherr und die Patenautorin bzw. der Patenautor der Backnanger LiteraTour. LiteraTour-Fest am Samstag im Backnanger Bürgerhaus: Buntes Veranstaltungsangebot rund ums Thema Buch: Lesungen, Theater, Kleinkunst und Kabarett und Mitmachangebote.
Die Schriftsteller/innen der Backnanger LiteraTour:
 
Rund 80 Lesungen mit rund 20 Schriftstellerinnen und Schriftstellern in allen Schulen und für die Öffentlichkeit bilden das Kernstück der Backnanger LiteraTour. Damit können bis zu 4.500 Schüler/innen unmittelbar an einer Autorenlesung teilnehmen.
Folgende Schriftstellerinnen und Schriftsteller waren 2014 und in frühreren Jahren u.a. dabei:
  • Klaus Kordon, Manfred Mai, Antje Babendererde, Jürgen Banscherus, , Anne C. Voorhoeve, Thomas Schmid, Thomas Thiemeyer, Jürgen Banscherus, Tobias Elsäßer, Dirk Lornsen, Michael Peinkofer, Alexander Steffensmeier, Hans-Josef Ortheil, Lesetheater Michael Hain, Ulrike Schweikert, Selim Özdogan, Karlheinz Groß, Lukas Hartmann, Josef Holub, Ralf Isau, Ingrid Kötter, KNISTER, Gudrun Mebs, Reinhold Ziegler, Salim Alafenisch, Hilde Domin, E.W. Heine, Joachim Masannek, Andreas Schlüter, Sissi Flegel, Gudrun Pausewang, Elisabeth Zöller, Aygen-Sibel Celik, Achim Bröger, Wladimir Kaminer, Martin Klein, Renate Welsh, Marliese Arold, Christiane Gohl, Subadeh Mohafez, A. Korn-Müller, Fabian Lenk, Antonia Michaelis, Christine Spinder/Tina Zang, Tobias Brunke, Harry Voss, Elisabeth Kabatek, Andrea Erne, Paul Maar ....
Viele Autoren waren schon mehrmals dabei und kommen immer gerne wieder. Für die Backnanger LiteraTour 2017 haben bis jetzt u.a. zugesagt:
  • Nina Blazon, Christine Spindler, Anna Kuschnarowa, Michael Hain, Michael Peinkofer, Thomas Thiemeyer, Barbara Rose, Tina Krehan, Bärbel Oftring, Marica Bodrozic, Jan Weiler, Ursula Poznanski, Richard Böck
Theater:
 
Das von den Schulen abgebotene Theaterprogramm und die Theaterworkshops, die von erfahrenen Theaterpädagogen geleitet werden, wird ergänzt durch öffentliche Theaterangebote im Rahmen des allgemeinen Backnanger Kulturprogramms. Das Bandhaus-Theater inszeniert ein Stück  des Patenautors.
 
Gestaltungswettbewerb, Litera-Tour-Quiz, Fotowettbewerb
 
Traditionell wird im Schuljahr vor der LiteraTour ein Gestaltungswettbewerb ausgeschrieben, in dem das Motto künstlerisch umgesetzt werden soll Teilnehmen können alle Backnanger Schülerinnen und Schüler. Die besten Arbeiten werden prämiert und während der Literaturwoche der Öffentlichkeit präsentiert.
Durch die Stadtbücherei wird ab Sommer 2017 ein LiteraTour-Quiz (getrennt nach Altersgruppen) ausgeschrieben. Teilnehmen können Mädchen und Jungen bis zur 6. Klasse. Die älteren Schüler können sich am Fotowettbewerb "LiteraTour im Bild" beteiligen. Mitmachen lohnt sich – es winken viele schöne Preise.
Die Preisverleihung findet beim LiteraTour-Fest im Backnanger Bürgerhaus statt.
 
Poetry Slam Wettbewerb:
 
Zum ersten Mal fand bei der Backnanger LiteraTour 2008 ein Poetry Slam Wettbewerb statt. Schüler, die teilnehmen wollen, werden unter der Woche unter professioneller Anleitung in Workshops geschult und auf den Wettbewerb vorbereitet. Nach dem großen Erfolg des 1. Poetry Slam Wettbewerbs 2011 ist die Veranstaltung seither fester Bestandteil der Backnanger LiteraTour.
 
Sponsoren:
 
Die Stadt Backnang trägt mit einem großen Zuschuss die „Hauptlast“ der Backnanger LiteraTour.
Backnanger Geschäfte und Betriebe, die Backnanger Bürgerstiftung, Stiftungen aus der baden-württembergischen Sparkassen- und Bankenwelt und der Friedrich-Bödecker-Kreis Baden-Württemberg sowie Privatpersonen unterstützen die Backnanger LiteraTour. Sie legen damit den finanziellen Grundstein für das Gelingen des Vorhabens. Auch viele Verlage unterstützen die Backnanger LiteraTour im Rahmen ihrer Möglichkeiten.
Herzlichen Dank dafür!
 
Öffentlichkeitsarbeit:
 
Die Backnanger Kreiszeitung hat eine ausführliche Berichterstattung über die Backnanger LiteraTour zugesagt. Im Oktober erscheint ein ausführliches Programmheft mit allen öffentlichen Terminen und Portraits der mitwirkenden Autoren. Nach den Sommerferien startet die „SofaTour“. Jede Backnanger Schule erhält für einige Tage das Lesesofa der Backnanger LiteraTour um damit im Vorfeld die Lesewoche in der Schule vorzustellen. Aktuelle Informationen gibt es auch in facebook.
 
Gesamtleitung: Dr. Annedore Bauer-Lachenmaier, Schulleiterin, Plaisirschule, Berliner Ring 18, 71522 Backnang Tel. 07191/90430, Mail: bauer-lachenmaier@plaisirschule.de Heinz Harter, Schulleiter, Max-Eyth-Realschule, Hohenheimer Straße 10, 71522 Backnang Tel. 07191/9043411, Mail: mer-harter@t-online.de
 
Zusammenstellung: Ulrich Schielke, Schulleiter i.R. / Überarbeitung und Aktualisierung: Bernhard Kreutzmann, K. Kreutzmann GmbH Backnang © Autorenfotos: Verlage, wenn nicht anders angegeben, © Veranstaltungsfotos: Bernhard Kreutzmann