Jan Weiler

Jan Weiler, 1967 in weilerweb.jpgDüsseldorf geboren, ist Journalist und Schriftsteller. Er war viele Jahre Chefredakteur des SZ Magazins. Sein erstes Buch «Maria, ihm schmeckt’s nicht!» gilt als eins der erfolgreichsten Romandebüts der Nachkriegszeit. Es folgten unter anderem: «Antonio im Wunderland» (2005), «In meinem kleinen Land» (2006), «Drachensaat» (2008), «Mein Leben als Mensch» (2009), «Das Pubertier» (2014), «Kühn hat zu tun» (2015) und «Im Reich der Pubertiere» (2016). Jan Weiler verfasst zudem Hörspiele und Hörbücher, die er auch selber spricht.

Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in der Nähe von München.

Sein neuestes Buch «Und ewig schläft das Pubertier» wird er bei der Autorenlesung am Freitag, 17.11.2017 im Backnanger Bürgerhaus vorstellen.

>> Veranstaltungshinweis

>> zu den Büchern von Jan Weiler