tinkerbrain

Sind rohe Eier stärker als Backsteine? Können Roboter malen? Kann man aus Backpulver Raketen bauen? Welche Zauberkräfte verbergen sich in Streichholz-schachteln? Diesen und anderen Fragen gehen die beiden Experimentiermeister Friedrich & Bo in der Show auf den Grund. Die Experimente, die nicht nur in kleinen Forschern und stillen Entdeckerinnen einen Wissensdrang auslösen, stammen aus der Sachbuch-Reihe »Forschen, Bauen, Staunen von A bis Z« von tinkerbrain.

tinkerbrainweb.jpgFriedrich & Bo haben aus den bunten Vorlagen der 26 Bücher ein Laboratorium live zum Ausprobieren und Selbstmachen zusammengestellt. In einer knappen Stunde können alle Wissbegierigen und Wagemutigen die Versuche bestaunen oder selbst erproben.

Nicht nur für Abenteurer im Grundschulalter! Kommen, staunen, ausprobieren!

© Foto: Beltz & Gelberg

Die Erfinderinnen:

Anke M. Leitzgen schreibt, coacht, entwirft Konzepte für Forscher- und Lernabenteuer, die dazu einladen, sich die Welt kreativ anzueignen, und zwar ganz unabhängig davon, wie alt man gerade ist.
Gesine Grotrian studierte Grafik Design und Illustration bei Wolf Erlbruch in Düsseldorf, gründete ein Designstudio und lehrt an Schulen und in Workshops im In- und Ausland (u. a. Essen, Wien, Malte). Sie entwickelt Kinderwebsites zu spielerischem Lernen, gestaltet Plakate mit Schülern und vieles mehr.
Zusammen nennen sie sich tinkerbrain. Das Wort »tinker« bedeutet: Sachen selber machen. Und »brain« heißt Gehirn oder schlauer Kopf. Denn was kommt dabei heraus, wenn schlaue Kinderköpfe Sachen selber machen? Eine Menge tolles Zeug!